Montag, 10. Februar 2014

Makro Montag

Hallo, wir sind wieder im Flachland angekommen und als freudige Überraschung Stürmt es hier wie verrückt.

Nicht nur das Wetter spinnt nein auch die Leute haben einen knall....
Wie kommt es einem als Schäferhunde-Besitzer in den sinn seinen Hund permanent und überall frei laufen zu lassen und ja es ist einer der nicht aufs Wort gehorcht....ja und dann wenn es knallt dann sind die anderen schuld....!?! Hallo !?! Zzzzzz da Fehlen mir die Worte......
Kennt ihr auch solche Hundebesitzer? Und was macht ihr so mit denen. Den Reden kann man mit denen sowieso nicht. Ich werde mich in Zukunft bewaffnen und trage zum Schutz meiner Hunde eine Wasserpistole bei mir.....




Fotografiert mit dem iPhone und Olloclip

Diesen Regentropfen klebten an unserem Fenster nach dem Sturm-artigen Regen.
Ich finde jeden Tropfen irgend wie Faszinierend. Vor allem wenn man mit dem Olloclip so nah ran geht sehen sie noch viel Interessanter aus.

Mehr Makro Fotos findet ihr bei Glasklar & Kunterbunt

Wünsch euch einen guten Start in die Woche.

Kommentare:

Holunder hat gesagt…

Das Problem kenne ich nur zu gut, und nicht nur von Schäferhundebesitzern.
Liebe Grüße
Andrea

Sterndal hat gesagt…

Super schöne Idee mit dem Regentropfen an der Scheibe und sieht durch das Lichtspiel ganz zauberhaft aus! Danke auch für Deinen Besuch bei mir und Deine netten Zeilen!
LG, Brigitte

Oma macht das schon hat gesagt…

Als erstes, mir gefällts bei dir, hab deinen Blog schon mal kurz überflogen,
2. die Zahl neun ist meine Glückszahl und deshalb bin ich auch mit der 90 zufrieden.
3. Das mit verantwortungslosen H.besitzern kenne ich, bei einem Turnier wurde meine Jack Russeldame mal so richtig von einem Schäferhund, der ja ganz brav ist und niiiie was tut
in den Kopf gebissen, NotOP natürlich inbegriffen,
seither hat sie Angst vor den großen Hunden.
Außer der Rechnung kam allerdings nichts, noch nicht mal eine Entschuldigung, aber das kann man ja von einem "braven" Hund auch nicht erwarten.
Das mit der Wasserpistole find ich gut, aber ein alter Schlüsselbund hilft auch.
Liebe Grüße
nähoma

Jans Schwester hat gesagt…

Die Tropfen sehen toll aus!
Ich laß meine Paula (Labrador) gerne frei laufen, hol sie aber zu mir, wenn andere Hunde kommen und warte erst auf ein ok des anderen Halters.
Sie hatte auch schon mal ein bißchen Ärger, aber zum Glück bisher ohne Blessuren...
LG Kerstin

Judith hat gesagt…

Tolles Bild!

Und diese Hundebesitzer gehen mir auch gegen den Strich...

LG Judith

Steffi hat gesagt…

Sehr schön eingefangen Karima!
Ich muss zugeben, dass ich ein zwiespältiges Verhältnis zu Schäferhunden habe (trotz dass ich mit ihnen groß geworden bin). Zu häufig habe ich es erlebt, dass sie im Sozialverhalten mit anedren Hunden auffällig waren. Als ich selbst bis vor einigen Jahren noch mit einem Hund zusammengelebt habe (ein Weimaraner, der sonst weder klein noch ängstlich ist), habe ich um Schäferhunde immer einen großen Bogen gemacht - allerdings waren da auch die Besitzer ein Fall für sich ;)
Ganz liebe Grüße von Steffi

Gusta Bogdan hat gesagt…

Wunderschöne Tropfenbilder!
Schäferhunde sind irgendwie ein Fall für sich. Mein Hund ist Rassist. Er kann sie einfach nicht leiden. Und ich kenne kaum Besitzer, die nicht auch so ungewöhnlich wären wie ihre Schäferhunde. Für mich ist das eine sehr unberechenbare Rasse.
Ob Wasser hilft weiß ich nicht (einige sind ja so gar nicht schreckhaft) da bevorzuge ich wie Nähoma den alten Schlüsselbund.

Liebe Grüße
Gusta