Freitag, 21. Februar 2014

Love Your Pet Day

Habe ich total verpasst...oder besser gesagt ich wusste überhaupt nicht das es den gibt.
Wenn ich nicht bei Instagram dabei wäre hätte ich den wohl nicht entdeckt. Auf jeden fall habe ich ihn verpasst den er war am 20.Februar.2014. Für`s nächste Jahr schreib ich ihn mir in den Kalender :O) 

Aber ganz ehrlich gesagt Liebe ich meine Tiere Jeden Tag egal ob es solch einen Speziellen Tag gibt oder nicht.

Ja und wenn ich so an gestern Denke habe ich mich voll und ganz mit meinen beiden süssen den Ganzen Tag lang voll verausgabt. Den wir hatten so tolles Wetter das die Kamera den ganzen Tag dabei war. Meine beiden Hunde lasen sich wahnsinnig gerne Fotografieren vor allem wenn sie ein Sprint-Shooting machen dürfen. Ich habe eigentlich schon immer gerne Fotografiert und wenn ich so an früher zurück denke wurde mir das Fotografieren "Gen" in die Schuhe gelegt. Den mein Vater war Fotograf und ich war oft sein Model,deswegen habe ich ein paar wirklich Wunderschöne Fotos von mir als klein Kind. Und wenn er damals die Fotos noch selber Entwickelte durfte ich auch dabei zu kucken und war völlig Fasziniert von der ganzen Entwicklung. Als ich noch klein war hatten sich dann meine Eltern getrennt und ich wuchs bei meiner Mutter auf und sah meinen Vater nur noch ab und zu und heute haben wir ein klein bisschen bis überhaupt keinen Kontakt mehr.... na ja lassen wir das Thema.....

Auf jeden Fall als ich da gestern so auf dem Boden sass und meine Hunde Fotografierte spürte ich was für eine Leidenschaft in mir geweckt wurde und ich nicht mehr aufhören konnte mit Fotografieren. Ich hatte schon oft von Leuten gelesen oder gehört das sie eine Leidenschaft haben und diese mit so viel Liebe ausüben. Bei mir funkte es aber nie wirklich, ich mache viele Sachen gern, ich Nähe gern ich Bastle gern ich Zeichne gern usw. Ich hatte aber nie das Gefühl ich würde nicht mehr damit aufhören können. Sagen wir es mal so ich mache es gerne und bin dann auch froh wenn ich es Fertig schaffe, wenn überhaupt. Beim Fotografieren geht bei mir die Sonne auf und ich hoffe das sie nie wieder unter geht, so ein Starkes Gefühl ist das. Nun weis ich was alle immer meinen mit "DO WHAT YOU LOVE, LOVE WHAT YOU DO" Meine Leidenschaft ist das Fotografieren. Ob es Hunde sind oder die Natur, Blumen, Krabeltiere oder auch Menschen, vor allem Gesichter finde ich Faszinierend. 

Ich Liebe es zu Fotografieren.

So nun habe ich euch einen grossen Schinken zum Lesen hin geknallt! Sorry :O) Natürlich Zeig ich euch auch noch ein paar Bilder von Gestern.













Kommentare:

Beagle Tibi hat gesagt…

Seufs...deine Fotos sind sooo
schön.
Hab ein wunderbares Wochenende
Liebe Grüße von Sylvia

Emma hat gesagt…

Deine Fotos sind toll. Schön das auch deine Fellnasen so viel Spaß am fotografiert werden haben.
Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

Socke- nHalterin hat gesagt…

Juhu,

also, ich brauche einen "liebe Dein Haustier - Tag " auch nicht. Leider bin ich jemand, der sich alle Daten gut merken kann und daher bin ich sicher, dass ich diesen Tag wieder nicht vergessen kann.

Die Fotos sind wunderschön und Deine Geschichte um die Liebe zum Fotografieren sehr bewegend. Ich meine, dass man das tun sollte, was einem Freude macht und wenn es auch nur 3 Wochen sind. Leidenschaften sollte man leben, solange sie keine Leiden schaffen. In diesem Sinne freuen wir uns auf viele tolle Fotos.

Schönes Wochenende und viele liebe Grüße
Sabine mit Socke

Pfotengang hat gesagt…

Hier ist jeder Tag ein Pet Day :)

Alizeti hat gesagt…

Wow was für wunderschöne Fotos du gemacht hast!! Bei mir ist es auch so, dass ich mehrere Sachen gerne mache. Ab und zu kommt dann das eine eine Zeitlang wieder etwas zu kurz, dafür wird das andere intensiver bevorzugt. Aber es ist ja auch schön, wenn man mehrere Leidenschaften hat,finde ich zumindest. :-)
Liebe Grüsse Alizeti

Sali hat gesagt…

Ich kann deine Begeisterung für das Fotografieren nur zu gut nachfühlen! Ohne diese Leidenschaft werden es einfach nur Fotos und keine Momente wie bei dir! Bei mir löst es auch immer wieder richtige Glücksgefühle aus, wenn mir eine schöne Momentaufnahme gelungen ist. Gerade bei der Tierfotografie lässt sich das ja einfach nicht stören. Mein Glück "liegt" oft in einer Welpenkiste und ich mit der Kamera mitten drin.

Ich mag deine Art sehr zu fotografieren und würde mich riesig freuen, deine Hunde öfters auf deinem Blogg zu sehen!!!
Liebe Grüße
Sali