Montag, 25. November 2013

Makro Montag



Fotografiert mit dem iPhone und Olloclip

Heute ein bisschen Zart und süss oder anders rum gesagt ein wenig Farbtherapie bei dem Tristen Wetter.

Ich hätte da mal eine Frage: Welche Kamera würdet ihr mir empfehlen? Ich möchte mir eine immer dabei Kamera zu tun mit der ich so wohl die Hunde, Landschaft und Natur Fotografieren kann aber auch Makro Fotos machen kann. Mhhhhhhh ich hab da mal im Internet recherchiert aber ich komme da nicht weiter....eigentlich habe ich eine Nikon D3200 aber die ist mir einfach zu schwer für den Täglichen Spaziergang. So hin und wieder nehme ich sie mit aber sie ist halt einfach für einen zwei Stündigen Spaziergang dann doch eine Belastung....
Ich bin für alles offen und würde gerne eure Meinungen wissen.
Vielen Dank :O)


Mehr Makro Fotos findet ihr bei Glasklar & Kunterbunt

Kommentare:

anna hat gesagt…

Was für gigantische Bilder! Das sind ja wahre Farbexplosionen. Sehen wirklich wirklich schön aus!

Wegen der Kamera kann ich Dir leider nicht wirklich helfen. Ich hab auch nur eine "große" Spiegelreflex, mit der ich sehr zufrieden bin, aber da würdest Du ja nichts dabei gewinnen, sondern nur ein Schwergewicht gegen das nächste tauschen... Aber ich hab etwas gefunden, das vielleicht etwas für Dich wäre (hab ich allerdings noch keine Erfahrung mit). Und zwar gibt es ein Objektiv von Sony (DSC-QX10), das man mit seinem Smartphone koppeln kann und somit eine Zoom-fähige Kamera erhält. Makros machst Du ja eh schon mit dem Olloclip, da würde das eventuell reichen?!

LG anna

Krimserei hat gesagt…

Oh, da sind dir aber tolle Bilder gelungen! Wunderschön!!!
Liebe Grüße
Angela

Gusta Bogdan hat gesagt…

wunderschöne Bilder!
Liebe Grüße
Gusta

Steffi hat gesagt…

Herrlich diese Farben - genau richtig bei dem Wetter!
Ich kann dir leider auch keinen Tipp geben, was die Anschaffung einer neuen Kamera anbetrifft. Ich würde am ehesten zu einer Systemkamera tendieren - aber wie dort die Makrofunktion ist, weiß ich leider nicht. Wen du fündig geworden bist, berichte mal darüber, das würde mich sehr interessieren.
Liebste Grüße von Steffi

Ninjutsu hat gesagt…

Das sieht toll aus, soviele kleinen Blüten die zu einer großen gehören. :)

saumseliges hat gesagt…

Schöne Farbtherapie.Vielen Dank dafür.
Tja, Kamera......Spiegelreflex ist immer schwer und ein gutes Objektiv wiegt auch was.
Mir war das für die tägliche mitnahme auch zu schwer. Habe mir vor kurzem die Samsung NX300 zugelegt. Nettes leichtes Teilchen.
Allerdings hat sie keinen Sucher sondern nur das Display. Für einen Spiegelreflexmenschen erst mal sehr ungewohnt.Ich habe mir allerdings auch ein Objektiv mit Festbrennweite dazugeholt ( der ganze Spass kostet dann fast 900 Euro ) Das Teil kann auch Makro.
Diese Kamera ist ein kompromiss. Eine Spiegelreflex kann sie mir nicht ersetzten . Aber ich glaube, wenn man es nicht weiß, sieht man es den Bildern kaum an.

Liebe Grüße von Annette

Seraphina´s Phantasie hat gesagt…

Hallo Du,
die Farben finde ich sehr schön, aber die Fotos sind unscharf.
Ich kann Dir eine Olympus-Kamera empfehlen. Die sind relativ leicht und machen sehr gute Fotos.
Viele Grüße Synnöve