Mittwoch, 3. September 2014

Regenbogen-Lego-Torte


Dieses Jahr wünschte sich mein Sohnemann eine Lego Torte zum Geburtstag. 
Sein Wunsch mein Befehl, oder so ähnlich...
Nein, Spass bei Seite, wenn ich es nicht gerne machen würde hätte ich ihm auch nicht die beispiele im Internet gezeigt. Schlussendlich ist es aber schon eine Riesen Arbeit. Den alles zusammen gerechnet mit Kuchen backen und ausschmücken, war ich schon gute acht Stunden dran. Zum Glück musste der Kuchen immer mal wieder in den Kühlschrank um fest zu werden, so gab es auch mal Pausen ;O)



Der Kuchen sieht nicht nur von aussen super aus (na ja Perfekt ist er nicht) nein auch innen musste eine Überraschung her. Darum machte ich eine Regenbogen Torte die ich von dem Rezept noch ein wenig umgewandelt habe. 

Regenbogen Kuchen Rezept:

250 g Butter (Raumtemperatur)
5 Eier ganz
400 g Zucker
1 Päckchen Vanille Zucker
Wer mag,1 Päckchen Orangen Aroma (kann auch Schale der Orange abreiben und ein wenig Saft dazu pressen)
355 ml Milch
450 g Mehl
3 TL Backpulver
Lebensmittelfarbe in allen 6 Farben oder wir haben nur grün blau rot und gelb bekommen und haben uns die Farben so gemischt. (Es braucht aber sicher pro Farbe eine Tube Lebensmittelfarbe)

1. Den Ofen auf 180° C (Umluft) vorheizen, die Form einfetten (bei uns eine Springform von 24 cm Durchmesser) und mit Backpapier auslegen.

2. Butter mit dem Mixer weich rühren, Zucker und Eier einführen und das ganze schaumig Mixern.

3. Vanille Zucker  und wer mag Orangen Aroma drunter Mixern.

4. Milch drunter rühren

5. Mehl und Backpulver mischen und mit einer Rührkelle drunter mischen, damit der Teig schön Fluffig bleibt und nicht zusammen fällt. (mach ich immer so)

6. den Teig gleichmässig in 6 Schüssel aufteilen. Geht am besten wenn mann den Teig abwägt und ihn so aufteilt.

7. Die Lebensmittelfarbe drunter rühren. Ich habe für den Orangen und den Violetten Teig einfach die Farben gemischt.

8. Jede Farbe einzeln in Form füllen und nacheinander für je 15 Minuten Backen. Kurz in der Form auskühlen lassen, danach aus der Form nehmen und auf einem Gitter ganz auskühlen lassen. Die Form mit der nächsten Farbe füllen und das ganze wiederholen bis alle 6 Farben gebacken sind. Alle 6 Kuchen gut auskühlen lassen damit das Frosting nicht davonläuft!


Frosting

600 g Frischkäse (bei uns ist ein spaarpaket Frischkäse genau 300g)
400 g Butter (weich)
400 g Puderzucker

Butter und Puderzucker schaumig Mixern, danach den kalten Frischkäse drunter mischen bis alles gleichmässig vermischt ist.

Nun den ganzen Kuchen damit bestreichen und zwar mit der Dunkelsten Farbe Beginnen. Den Kuchen Boden auf eine Plattform legen und gleichmässig mit dem Frosting bestreichen. Danach die nächste Farbe drauflegen und wieder bestreichen so fortfahren bis alle Böden aufgebraucht sind. Zum Schluss den Kuchen aussen herum mit dem Frosting bestreichen. Dann kommt der ganze Kuchen über Nacht in den Kühlschrank damit das Frosting Fest wird.




Für den weissen Überzug habe ich ein Marshmallow Fondant von diesem Rezept abgeleitet.
Da es bei und nur 350 g Marshmallow Packungen gibt habe ich nur ca. 300 g Puderzucker gebraucht.
Der Fondant reicht aber auch dann mehr als genug um den ganzen Kuchen zu überziehen.


Wer das Fondant für die Lego steine selber noch einfärben möchte braucht nochmals Lebensmittelfarben in den gewünschten Farben. Diesmal habe ich die Faule variante gemacht und habe bereits gefärbtes Fondant gekauft. 
Um die Knöpfe auf den Lego steinen zu machen gibt es auf Pinterest eine Anleitung. 


Auf dem Kuchen selber wollte mein Sohn dann die Lego-Männchen noch so drapieren das es ausschaut als wären sie grade am bauen.



Schlussendlich war es eine Super lecker und ziemlich süsse Überraschung. Also wenn ihr den Kuchen nach Backen möchtet, ladet genügend Gäste ein!!! Den mehr als ein Stück Kuchen mag niemand essen auch wenn er super lecker schmeckt.


Verlinkt bei:












Kommentare:

Myri hat gesagt…

Meeega cool!!!

Myri hat gesagt…

Meeega cool!!!

Martina hat gesagt…

Waaaaahh, wie cool ist das denn? Ist dir absolut spitzenmässig gelungen. Kompliment!!
Liebe Grüsse Martina

micas.ch hat gesagt…

Liebe Karima
Ich hab dein Kunstwerk ja schon bewundert, einfach soooo cool!!!
Und der Regenbogenkuchen ist unser Favorit an den Geburtstagen... :o)Muss ich auch jedes Jahr backen, aber ein bisschen anders. Danke für dein Rezept, muss ich mal so ausprobieren!
Liebe Grüsse, mica

Handmade by Karin hat gesagt…

Wow.. einfach spitzenmäßig! Hut ab!
Die ist ja viiieel zu schade zum Essen ;-)
Liebe Grüße, Karin

Frollein Pfau hat gesagt…

OH MEIN GOTT! DIE TORTE IST JA DER WAHNSINN!!!

Hut ab! Ich habe bisher nur einmal eine Regenbogentorte gebacken - und fand diese schon extrem zeitaufwendig. Aber das ist ja nichts im Vergleich zu Deiner Torte. Der absolute Knaller!

Liebe Grüße,
Vanessa

Marion Lukas hat gesagt…

WOW!!!!!! Das ist ja der Hammer. Du bist eine Künstlerin. Super super schön!
Viele Grüsse von Marion

Mandy hat gesagt…

Wow, ich hin richtig sprachlos... was für eine Torte... absolut genial :-)
Liebe Grüße
Mandy

Inselzauber hat gesagt…

Sensationelle Torte.
So viel Liebe, soviel Arbeit....
Herzlichen Glückwunsch an den Sohn, dass er eine so tolle Mama gat. Lg Kirsten

JuNE trifft JANuAry hat gesagt…

Wow! So etwas kreatives habe ich schon lange nicht mehr gesehen! Ich hoffe, sie hat allen geschmeckt! LG, Julia

Doris Kkk hat gesagt…

OmG - eine Superhammermega-Torte!!!
LG Doris von wiesennaht

moppeline123 hat gesagt…

Super klasse geworden! Daumen hoch!

Leider ist das Frischkäse-Frosting und Fondant bei diversen Geburtstagen durchgefallen und wurde nicht gegessen. Daher bin ich erstmal davon abgekommen mir die Mühe zu machen...

Viele Grüße, Sandra

Ommella hat gesagt…

Wow!! Der sieht einfach suuuuuuper aus!!
Ein Kunstwerk!

Liebe Grüße
Tanja

chaosisland hat gesagt…

Geniale Torte! WOW!

Steffi hat gesagt…

Auch auf die Gefahr hin mich zu wiederholen: diese Torte ist der absolute Knaller!!!

Aterpapilio hat gesagt…

Toooooll!!!
Da hüpft doch jedes Jungsherz nur so!

Liebe Grüße
Nicole

Judith hat gesagt…

Boah, was eine Torte! Die sieht echt hammermäßig aus! Dein Sohn müsste man sein!

Liebe Grüße
Judith