Freitag, 4. Januar 2013

Viel neues und doch gleich

Wünsch allen ein Gutes neues Jahr.
Für alle die im Letzten Jahr nicht so viel Erfreuliches hatten, wünsch ich einen guten Start in ein wundervollen Neuanfang! Neue Chanche neues Glück :O)

Ich bin zur Zeit am Herumpröblen, irgend wie gefällt mir meine Blog nicht mehr und irgend wie geht das nicht was ich machen möchte! Arg!!! Also wundert euch nicht wenn hier der Blog immer mal wieder anders aus schaut. Hoffe ich finde die Lösung das es bald so aussieht wie ich will!

Eigentlich möchte ich schon lange mal in meinem Kreativen Chaos rum tüfteln um ein paar neue Geheimnisse zu kreieren die ich euch in diesem Jahr gerne Zeigen möchte. Denn es wird unheimlich viele Koffermärkte in diesem Jahr geben. Deshalb müssten die neuen Schätzchen schon bald mal fertig werden denn man muss sich für diese Koffermärkte Bewerben und Fotos mit Schicken. Aaaaaaaa Hiiiiilfe, ich hab doch so eine Bewerbung`s-Phobie, deshalb bin ich doch auch nirgends mehr als Angestellte am Arbeiten sondern nur noch in meinem Heimlichen Kämmerchen am rum Wursteln....wird ja schon schief gehen, hoffe es zumindest!

Wir sind  ja diesen Herbst Umgezogen in solch einen Plattenbau. Rein vom Optischen ist die Wohnung Schön. Zum Wohnen Na ja, wenn man die Nachbarin hört was sie auf dem Klo tut na ihr wisst schon was, finde ich das nicht so angenehm. Dann kommt dazu dass das Abwasser dann noch über unserm Kopf im Schlafzimmer Runter läuft...und das um 1 und 5 Uhr Morgens. Ich habe im Schnitt nicht mehr als 3 bis 6 Stunden Schlaf in dieser Wohnung. Ja und das geht auf die Nerven, mich  nervt die neue Wohnung so sehr das ich mittlerweilen wenn ich in die Wohnung rein laufe einen Ausschlag bekomme. Kennt das Jemand? So runde kleine rote Punkte am ganzen Körper schauen aus wie Mückenstiche(sind aber keine sie kommen und gehen) und Jucken unheimlich. Hab mir schon ein paar mal überlegt ob ich zu einem Arzt gehen soll, aber irgend wie glaube ich der haltet mich für Bescheuert wenn ich zu ihm gehen und keine solchen roten Punkt findet und kaum lauf ich bei uns rein macht`s Schwups und sie kommen wieder.

Zu guter Letzt wenn ich schon mal dran bin, hat es bei euch auch so super tolle richtig Lässige Hundehalter?
...ach meiner Tut nix...der will nur Spielen...wenn sie ihre Hunde nicht Freilaufen lassen können ist das nicht mein Problem, meiner gehorcht mir aufs Wort...Fiffi hier...Fiffi hieeeeer...Fiffi so komm Hieeeeerher....Fiiiiifffffiiii...und jetz Schäm Dich du böser Hund, ich hab Dir schon zehn mal gerufen und Du kommst nicht! Oder dann so...ach sie nehmen hier den Hundekot auf...da kann man ihn doch Liegen lassen...ich nehme ihn nur auf wenn er mitten auf der Strasse Liegt.
Mich wunders ja nicht mehr das überall die Hundegesetzt verschärft werden, die Mehrheit der Leute Mittlerweilen schon Hundehasser sind oder vor Panik Schreien wenn sich nur schon ein Hund nähert.
Ich erwarte ja nicht viel aber ein bisschen mehr respect und Anstand seitens der Hundehalter währe schon angebracht. Das man in einem Wohn-Quartier  oder auf einer Befahrenen Strasse den Hund nicht einfach wild herum rennen lässt, so das kleine Kinder Panik bekommen, Autofahrer eine Notbremse Reissen müssen, der Hund sich nicht in Fremden gärten versäubert, ist das zu viel verlangt????
Das sich Hunde in ihrem Revier nicht alle einfach so verstehen leuchtet sogar einem Kleinkind ein! Wieso nicht den Erwachsenen? Das man den Hundekot seines Hundes beseitigt ist Anstand, es kann Jedem mal passieren das er die Hinterlassenschaften seines Hundes nicht mehr findet oder sie mal schlicht und ergreifend nicht sieht, das alles ist Menschlicht. Aber das man mit Absicht die Hinterlassenschaften seines Hundes überall liegen lässt ist unglaublich Frech und Rücksichtslos! Ach ja und zu guter letzt eine Hund ist ein Hund und kein Kind. Er muss weder sich bei anderen Hunden Entschuldigen noch muss er sich für sein Hündisches verhalten schämen. Den ein Hund redet nicht mit Worten sondern mit seiner Körpersprache seinem verhalten über den Duft den er aussendet. Würden die Leute das nur ein wenig berücksichtigen gäbe es bei weitem weniger Konflikte zwischen den Hunden.

In dem sinne Wuff und last euch im neuen Jahr nicht zu sehr stressen. Bei uns geht es gleich so weiter wie im letzten Jahr... ;O)

Kommentare:

Stärneschyiin hat gesagt…


♥ ...sorry.... aber ich muss gerade ein bisschen schmunzeln über deine Worte.... wegen den Hunden, respektive wegen der Zweibeiner.... lach....
das könnten eigentlich meine Worte sein....
Komm mal hier zu mir... hier hat es gerade viiiiiiiele.... die hier Ferien verbringen.... die Hinterlassenschaften der Vierbeiner liegen lassen.... spazieren.... ich im Moment läufige Hündin.... und ihren Hund einfach partout nicht an die Leine nehmen.... und DEEEEEEEEEER tut nichts..... ....schnapp.... und schon beisst er Sindy..... und der Zweibeiner.... aaaaaaaalso..... DAS hat er noch NIE gemacht!!!!!!!
Weisst du, und genau aus diesem Grund fände ich es besser jeder müsste mindestens 20 Stunden nebst dem Kurs noch in den Erziehungskurs.... viele hätten wohl keinen Hund mehr... ist ja auch eine Kostenfrage....
Aber na ja.... das ist MEINE persönliche Meinung!!!!!
....ich hoffe ich werde viel lernen im nächsten Jahr, ich beginne im Februar ein Praktikum in der Hundeschule.... Ich denke, Hundeschule=Lebensschule.... :-)))))
"Bitte nicht persöndlich nehmen, das ist meine absolut private und eigene Meinung.... oder Wunschdenken? wie auch immer :-))))"

in diesem Sinne..... ein liebes wuff... wuff....

Lee-Ann hat gesagt…

ich auch...ich musste auch schmunzeln!! jaja ich kenn dieses thema auch...der tut nix...immer kommt meine syra dann dran...deshalb bin ich am liebsten im wald, querfeldein...da gehen andere nicht hin...und ich habe meine ruhe ;))))
und jetzt geh ich mal hundekeks backen, hab mir da ein neues buch gekauft...
ganz es liebs grüessli lee-ann